Versorgung im Krankenhaus

Gute Qualität - konsequent stärken.

Jedes Jahr vertrauen rund 19 Millionen Menschen allein im stationären Bereich auf die hohe Behandlungsqualität der Kliniken in Deutschland.

Die Krankenhausreform hat Regelungen gebracht, die Qualität konsequenter in den Mittelpunkt stellen, zum Beispiel als Kriterium bei der Krankenhausplanung. Auch bei der Vergütung spielen diese Kriterien jetzt eine Rolle. Bund und Länder bringen in gleichen Teilen finanzielle Mittel ein, um mit einem 1 Milliarde Euro großen Strukturfonds die Versorgungsstrukturen zu verbessern.

Eine gute Versorgung im Krankenhaus kann nur mit ausreichend Personal gelingen.
Durch das Krankenhausstrukturgesetz erhalten die Krankenhäuser über den Pflegezuschlag und das Pflegestellen-Förderprogramm bis zu 830 Millionen Euro zusätzlich pro Jahr, um dauerhaft mehr Personal zu beschäftigen. Weiter verstärkt wird auch der Kampf gegen multiresistente Keime. So wird beispielweise das Förderprogramm zur Einstellung und Ausbildung von Hygienefachkräften weiterentwickelt. 

Aktuelle Leistungsverbesserungen

Krankenhaus

1. Notfallversorgung

Durch ein neues Stufensystem können Krankenhäuser zukünftig je nach vorgehaltenen Notfallstrukturen Zuschläge erhalten. Hierdurch soll die Notfallversorgung durch Krankenhäuser verbessert werden. 

Mehr erfahren

2. Qualitätssteigerung

Krankenhausplanung und -versorgung soll sich stärker an Qualität orientieren. Eingeführt werden zum Beispiel Qualitätszuschläge und -abschläge.

Mehr erfahren

3. Pflege und gute Versorgung

Zur Stärkung der Pflege am Krankenbett dient ein Pflegestellen- Förderprogramm. In den Jahren 2016 bis 2018 belaufen sich die Fördermittel auf insgesamt bis zu 660 Millionen Euro. Ab 2019 stehen dauerhaft bis zu 330 Millionen Euro pro Jahr zur Verfügung. Der Versorgungszuschlag von 500 Millionen Euro wird ab 2017 durch einen Pflegezuschlag ersetzt. Dieser wird nach den Pflegevollkräften der Krankenhäuser verteilt. Damit erhalten Krankenhäuser einen Anreiz für eine angemessene Pflegepersonalausstattung.

Mehr erfahren

4. Hygieneförderprogramm

Das Hygieneförderprogramm wird fortgeführt und erweitert. Dadurch können mehr Hygienefachkräfte eingestellt und ausgebildet werden. Zudem soll die Weiterbildung im Bereich Infektiologie ausgebaut werden, damit künftig mehr Fachkräfte zur Verfügung stehen.

Mehr erfahren

Reha

Palliativversorgung

Das Palliativ- und Hospizgesetz

Die Palliativversorgung ist Bestandteil der Regelversorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung und die Sterbebegleitung ist ausdrücklicher Bestandteil des Versorgungsauftrages der sozialen Pflegeversicherung. Zudem wurden die Zuschüsse der Krankenkassen für ambulante Hospizarbeit und für stationäre Kinder- und Erwachsenen-Hospize erhöht und die Palliativversorgung und hospizliche Begleitung in Pflegeheimen/Krankenhäusern verbessert. Die Zusammenarbeit in Netzwerken wird gefördert.

Mehr erfahren

Downloads

Info-Poster „So stärken wir die Gesundheit"

Umfang: 5 Seiten Stand Stand: April 2017

Mit den Pflegestärkungsgesetzen stellt die Bundesregierung die Versorgung pflegebedürftiger Menschen auf eine neue Grundlage. Das Poster gibt einen verständlichen Überblick darüber, warum, für wen und wie die Pflegeversicherung ausgebaut und modernisiert wurde.

Weitere Informationen

Weitere Themen

Gesundheitliche Prävention

Gesund bleiben durch Prävention. Finden Sie hier die richtige Unterstützung.

Mehr erfahren

Medizinische Versorgung

Gute medizinische Versorgung in jedem Alter. Hier erfahren Sie mehr.

Mehr erfahren